Unsere Leistungen für Sie

Ein sauberer Zahn wird selten krank !

Wir wollen, dass Ihre Zähne gesund bleiben; daher kümmert sich unser bestens ausgebildetes Prophylaxeteam  im Rahmen einer professionellen Zahnreinigung um Ihr “orales Wohlbefinden”.

Neben dem Aufzeigen von Schwachstellen in der Mundhygiene, schonender,  aber effektiver Reinigung mit Airflow und Airscaler werden Sie perfekt im Umgang mit für Sie passenden Zahnpflegehilfsmitteln geschult, damit auch Sie zum Putzprofi werden!

Für Ihre Kinder starten wir dabei schon mit dem ersten Zahn und begleiten Sie beim Heranwachsen mit spielerischem Putztraining, später Versiegelung der Molaren (dicke Backenzähne) und auf Wunsch auch der Prämolaren. 

Früherkennung einer kieferorthopädischen Behandlungsnotwendigkeit gehört selbstverständlich auch dazu.

Gerne erinnern wir Sie auf Wunsch mit unserem Recall System an Ihren Kontrolltermin.

Zähne sind unser schönster Schmuck!

Unser Ziel ist es dies zu erhalten. Dabei richtet sich die Wahl der Versorgung immer nach der Größe des Defekts.

Damit dabei die Ästhetik nicht leidet, benutzen wir nur zahnfarbenes Füllungsmaterial.

Darüber hinaus verwenden wir seit über 20 Jahren kein Amalgam mehr, da es erstens: mittlerweile bessere, genauso haltbare Füllungsmaterialien gibt; zweitens: die WHO (Weltgesundheitsorganisation) die Anwendung von Amalgam bei Kindern, Frauen im gebährfähigen Alter und Patienten mit Niereninsuffizienz verbietet und drittens: Amalgam in der ärztlichen Fachpresse vermehrt mit Erkrankungen des Nervensystems diskutiert wird.

Zur langfristigen Versorgung Ihrer Zähne empfehlen wir bei größeren Defekten die Restauration mit laborgefertigten Versorgungen (Inlays, Onlays oder Veneers) aus Keramik.

Erkrankungen des Zahnhalteapparates können verschiedene Ursachen haben: unzureichende Mundhygiene, Infektionen, verschiedene Grunderkrankungen (z.B. Diabetes), teilweise auch durch Medikamente hervorgerufen oder auch durch die hormonelle Umstellung in der Schwangerschaft oder Menopause.

Alle Ursachen haben eine Folge gemeinsam: Unbehandelt droht Zahnverlust; und je nach Schweregrad auch Kieferknochenverlust und weitreichende Folgen für den gesamten Körper (z.B. Erhöhung des Infarktrisikos!)

Zunächst macht sich eine Gingivitis (Zahnfleischentzündung) für den Patienten mit dem Symptom Zahnfleischbluten bemerkbar – im weiteren Verlauf bildet sich nun erst das Zahnfleisch zurück, dann der Knochen, bis hin zum möglichen Zahnverlust (auch kariesfreier Zähne!). Unsere Aufgabe ist es diese Erkrankung rechtzeitig zu erkennen und dem Fortschreiten mit Ihnen gemeinsam entgegen zu wirken. Zur Bestimmung des Keimspektrums empfehlen wir in einigen Fällen einen Bakterientest um ggf. eine begleitende medikamentöse Therapie anzuraten.

Ist die Erkrankung diagnostiziert, begleiten wir Sie nach Durchführung von mindestens zwei Vorbehandlungen unseres Prophylaxeteams in anschließend zwei bis vier Sitzungen der Parodontaltherapie.

Auf Wunsch kann die Behandlung auch mit Laser unterstützt durchgeführt werden.

Eine Aufnahme in unser Recallsystem mit individuell angepassten Intervallen unterstützt den Erfolg der Behandlung.

Sind einzelne Zähne verloren gegangen oder hält die Prothese nicht mehr?

Wenn Sie einen Zahn verloren haben und den Wunsch haben diesen zu ersetzen, kann man sicherlich über eine Brücke sprechen – wenn aber beide die Lücke begrenzenden Zähne gut versorgt oder gar kariesfrei sind, warum dann intakte Zähne beschleifen? Wenn doch die Alternative pflegefähiger, komfortabler und naturgetreuer ist? 

Wenn die Prothese einfach nicht mehr halten will und Sie das ständige Kleben leid sind !

Fragen Sie uns!

Wir verfügen seit mehr als 20 Jahren über Erfahrung in der Versorgung von Patienten

mit Implantaten.

Ein Großteil der Implantate werden in unserer Praxis gesetzt; somit bekommen Sie die gesamte Versorgung aus einer Hand.

In wenigen seltenen Fällen arbeiten wir erfolgreich mit regionalen, kieferchirurgischen Praxen und Kliniken zusammen.

In Zusammenarbeit mit lokalen Dentallaboren erstellen wir Ihren hochwertigen Zahnersatz! Von der Einzelkrone über einfache Brücken, Geschiebe, Teleskoparbeiten bis hin zu aufwändigen Implantatsuprakonstruktionen werden alle unsere Arbeiten in Meisterlaboren unter Einsatz modernster Technik in Herten und Recklinghausen hergestellt.

Fragen Sie uns, was wir für Sie tun können!

Jungen Eltern empfehlen wir die Kinder auch schon im Säuglingsalter mit in die Praxis zu bringen um sie frühzeitig an die teils ungewohnte Geräuschkulisse (und fremde Menschen mit Mundschutz) zu gewöhnen. So sind auch Früherkennungsuntersuchungen für die Kleinen angstfrei zu gestalten.

Ist es dann leider doch mal passiert, das ein Loch im Milchzahn gefunden wird, kennt Ihr Kind schon lange seinen Zahnarzt und wird sich von ihm gerne behandeln lassen.

Auch ältere Kinder, die erst später zu uns kommen, profitieren vom erfahrenen Helferinnen- und Zahnärzteteam, beispielsweise in der Erkennung von Zahnfehlstellungen. Dabei arbeiten wir mit erfahrenen Kieferorthopäden zusammen.

Die regelmäßige Prophylaxe bei Kindern hat in den letzten Jahren dazu geführt, dass die Zahl der kariesfreien jungen Erwachsenen signifikant gestiegen ist!

Copyrighted Image